V-EDGE 1.8m Mini

Ab CHF 225.90

Entwickelt für Anschlagstellen über Kopf- und in Fußhöhe und bei Risiken an vorspringenden Kanten. Das Gerät wurde nach VG11 CNB/P/11.060 (Kantentyp A – 0,5 mm) erfolgreich für den waagrechten Einsatz über gratfreien Stahlkanten geprüft. Der Personenfallbegrenzer V-EDGE Mini wurde auch speziell für mobile Hubarbeitsbühnen erfolgreich geprüft (DIN 19427:2017-04), wobei die Kraft am Anschlagpunkt immer unter 3 kN bleibt.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 4111 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Beschreibung

  • Leichtbau-Lösung mit Gurtbandtechnik für Anwendungen an vorspringenden Kanten – reduziert die Ermüdung und erhöht den Komfort.
  • Klarsichtgehäuse ermöglicht Sichtprüfung der Bauteile im Inneren
  • Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen mit Anschlagpunkten von Überkopf- bis Fußhöhe und bei Risiken an vorspringenden Kanten
  • Der Personenfallbegrenzer V-Edge Mini ist in ein- und zweischenkliger Ausführung bestellbar
  • 140 kg Tragfähigkeit für Arbeiter
  • Ein Aluminium-Karabiner mit Dreifachverschluss bietet maximal sichere Verbindung mit dem Gurt D-Ring
  • Zwei Drehgelenke (am Anschlag-Verbindungselement und am Gehäuse) verhindern ein Verdrehen des Verbindungsmittel während des Gebrauchs

Das V-Edge 1,8 m ist eine Leichtbau-Lösung für Anwendungen an vorspringenden Kanten.

Zertifiziert nach EN360:2002

Märkte: Öl & Gas, Bauwesen , Industrie, Bergbau, Versorgungssektor
Anwendungen: Hubarbeitsbünen, Arbeit in großer Höhe

Zusätzliche Information

Verbindung am Gurtband

Aluminium-Gerüsthaken, Aluminium-Drehkarabiner